Sternenschüffler-titel.png
Unsere Geschichte:
Die_Sternenschnüffler_KL.jpeg

Also gründeten ein steckbrieflich Gesuchter, eine extrem auffällige Außerirdische, ein Prominenter und ein zwielichtiger Techniker das Detektivbüro „Die Sternenschnüffler“. Bald war auch schon der erste Auftrag da: Die Überwachung eines Stalkers einer Ladenbesitzerin. Aber eines Tages wurde aus heiterem Himmel heraus auf Oliver und Lora geschossen. Für die beiden begann eine abenteuerliche Flucht durch die Galaxie, während Oulax und Joe versuchten, Licht in die Angelegenheit zu bringen und das Killerkommando zu stoppen. Und schon steckten die vier Neu-Detektive im größten Abenteuer ihres Lebens ...

Lora, unsere iriduanische Mitarbeiterin, wurde aus einer Firma auf Gesius, einer Außenkolonie der Menschen, entlassen. Frustriert flog sie zurück zu ihrem Heimatplaneten. Doch auf dem Weg zum Zwischenstopp auf einer Raumstation lernte sie den Jazz-Musiker Joe kennen, dessen restliche Konzerte der laufenden Tournee abgesagt und dessen Verträge mit Plattenfirmen gekündigt wurden. Auf der Raumstation angekommen hatte Joe die Idee, dort eine Privatdetektei zu gründen. Lora stieg kurzer Hand mit ein. Während der Einrichtung ihres Büros in einem alten Lagerraum, lernten Lora und Joe den mysteriösen Stationstechniker Oulax kennen, der einer unbekannten Spezies angehört. Dieser fand über einer der Deckenverkleidungen des neuen Büros den kriegsflüchtigen Soldaten Oliver, der sich dort versteckt hielt. Oulax und auch Oliver stiegen ebenfalls bei der Detektei ein.

Verschieben Planeten